jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 28.01.2008, Seite 16 / Sport

Handball: Am Ende ohne Chance

Lillehammer. Die deutschen Handballer verloren das Spiel um die Bronzemedaillen der EM am Sonntag in historischer Deutlichkeit gegen Titelverteidiger Frankreich. 26:36 (9:18) – die bis dato höchste EM-Schlappe gab es 1994 in Portugal gegen Rußland (16:25).

Am Samstag hatten die Weltmeister um Bundestrainer Heiner Brand das Halbfinale so knapp wie verdient gegen Dänemark verloren (25:26). Die Erschöpfung der Rückraumspieler Glandorf und Hens war spielentscheidend. Ausführlicher Bericht vom Turnier am Dienstag. (sid/jW)