3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 26. Juli 2021, Nr. 170
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 17.01.2008, Seite 5 / Inland

Weiter Streit um Strafrecht

Die SPD lehnt eine vom Koalitionspartner CDU/CSU geforderte Verschärfung des Jugendstrafrechts weiterhin ab. Man werde mit der Union lediglich über eine konsequente Umsetzung des bestehenden Rechts sprechen, sagte SPD-Fraktionsgeschäftsführer Thomas Oppermann am Mittwoch in Berlin. Er verwies auf ein vom Bundesrat im Jahr 2006 vorgeschlagenes »Gesetz zur Verbesserung der Bekämpfung der Jugenddelinquenz«, das die Bundesregierung im März 2006 abgelehnt hatte.

Unterdessen ernannte die Bundes-CDU Koch zum Vorsitzenden der parteiinternen Arbeitsgruppe »Sicherheit im öffentlichen Raum«. Hessens SPD-Generalsekretär Norbert Schmitt verwies in diesem Zusammenhang darauf, daß Koch in Hessen über 1100 Stellen bei Polizei und Justiz abgebaut und die Mittel für Gewaltprävention gekürzt hat.(ddp/jW)

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!