Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. März 2021, Nr. 55
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.01.2008, Seite 5 / Inland

Wuppertal: Zensur auf dem Vormarsch

Wuppertal. Nach der Schließung einer polizeikritischen Ausstellung in Wuppertal hat Oberbürgermeister Peter Jung (CDU) der Ratsfraktion Die Linke nun auch noch untersagt, eine Informationsveranstaltung über das Verbot durchzuführen. Wie die Fraktion am Dienstag mitteilte, darf eine für Donnerstag geplante Diskussionsrunde mit den Veranstaltern der Ausstellung, dem Grundrechtekomitee und dem Republikanischen Anwaltsverein (RAV) nicht im Rathaus stattfinden. Jung stelle sich damit »in die Tradition des wilhelminischen Obrigkeitsstaates, der jede Kritik an seinen Institutionen und Beamten als zersetzend und staatsgefährdend betrachtete und entsprechend ahndete«, heißt es in der Erklärung. (jW)