Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 23. April 2021, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 15.01.2008, Seite 2 / Inland

Beust blockiert Antrag an UNESCO

Hamburg. Der Hamburger Senat verschiebt den Antrag an die UNESCO, das Wattenmeer zum Weltnaturerbe zu erklären. Erschwernisse für Vorhaben wie die Fahrrinnenanpassung der Elbe wären bei einer Nominierung nicht auszuschließen, teilte der Senat am Montag mit. Hamburg will die Elbe ausbaggern lassen, um den immer größer werdenden Schiffen die Zufahrt in den Hafen zu ermöglichen. »Ein ›Restrisiko‹ für die Arbeitsplätze im Hamburger Hafen ist für den Senat nicht hinnehmbar«, sagte Bürgermeister Ole von Beust (CDU) zur Entscheidung des Senats. Die Umweltschutzorganisation WWF bezeichnete die Entscheidung als Blamage und umweltpolitischen Offenbarungseid.

(AP/jW)