Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 09.01.2008, Seite 6 / Ausland

Thailand: Thaksin-Gattin bei Einreise verhaftet

Bangkok. Pojamarn Shinawatra, die Frau des gestürzten thailändischen Ministerpräsidenten Thaksin Shinawatra, ist am Dienstag bei der Rückkehr in ihr Heimatland verhaftet worden. Ihr wird Korruption vorgeworfen, im schlimmsten Fall drohen ihr 20 Jahre Gefängnis, wie die Polizei erklärte. Der Oberste Gerichtshof des Landes hatte im August Haftbefehle gegen Thaksin und seine Frau ausgestellt. Der Anwalt des ehemaligen Ministerpräsidenten erklärte, Thaksin plane, bis Mitte April nach Thailand zurückzukehren. Seit seinem Sturz durch das Militär im September 2006 hat er die meiste Zeit in London gelebt. (AP/jW)