jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 04.01.2008, Seite 13 / Feuilleton

Herbstboten

Im Oktober erscheint »Schwerelos«, der sechste Roman der früheren Stern-Kultur-Redakteurin Ildikó von Kürthy. Die ersten fünf wurden in mehr als vier Millionen Exemplaren verkauft und in 21 Sprachen übersetzt. Nach Angaben des Wunderlich-Verlags geht der sechste so: Rosa will an ihrem 40. Geburtstag endlich heiraten. Ihre beste Freundin betrügt ihren Mann seit eineinhalb Jahren. Ihre Cousine ist im sechsten Monat schwanger und weiß nicht von wem. Und ihr schwuler Schulfreund will unbedingt Vater werden und hat sich daher schon mal beim Geburtsvorbereitungskurs angemeldet.

Dem Vernehmen nach soll zeitgleich der Roman »Bodenhaftung« erscheinen, geschrieben von aktuellen jW-Redakteuren: In einem Berlin-Mitte-Büro will das neue Jahr partout nicht anfangen. Immer wieder fällt der Kalender für 2008 von der Wand. Tagelang versuchen zwei Journalisten, Mitte und Ende 30, ihn mit Unmengen Tesafilm an der Wand zu halten. Menetekelgleich wird der Tesafilm niemals alle, heimlich versorgt sie eine Sekretärin mit dem kostbaren Gut. Und zu Hause schreien die Kinder der Journalisten, die fest damit rechnen, auch in diesem Jahr wieder Geburtstag feiern zu müssen. Nach den bisherigen Planungen soll »Bodenhaftung« in null Sprachen übersetzt werden. (jW)

Mehr aus: Feuilleton