Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 15.12.2007, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Daimler verkauft Berliner Immobilien

Stuttgart/Berlin. Der Autokonzern Daimler verkauft seine Immobilien am Potsdamer Platz in Berlin an die schwedische Bank SEB. Die Hälfte der Büroflächen im »Quartier Potsdamer Platz« würden vom Konzern aber langfristig weiter genutzt, teilte Daimler am Freitag in Stuttgart mit. Das Areal umfaßt insgesamt 500000 Quadratmeter ober- und unterirdisch mit 19 Gebäuden. Es besteht aus rund 42 Prozent hochwertiger Büro- und Verwaltungs- und zu 22 Prozent aus Einzelhandelsflächen. Der Rest entfällt auf Wohnungen und Hotels sowie Entertainment- und Gastronomieeinrichtungen. Zum Preis wurden keine Angaben gemacht. (ddp/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.