Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 15.12.2007, Seite 13 / Feuilleton

»Ich war die Couch«

Paul McCartney in der Times vom Freitag zum Grauen, das den Angestelltenalltag bei seinem früheren Plattenlabel bestimmt: »Jeder bei EMI war Teil des Mobiliars«, sagte der Ex-Beatle: »Ich war die Couch, Coldplay ein Sessel. Und Robbie Williams, ich wage nicht zu sagen, was er war ... Aber das Schlimmste war, ich hatte das Gefühl, daß die (die Leute vom EMI-Konzern) so langweilig geworden waren.« Das Marketing sei frustrierend »tretmühlenartig« abgewickelt worden: »Du gehst irgendwo hin, sprichst mit einer Million Journalisten an einem Tag und hörst die immergleichen Fragen.« Auf der Flucht vor dieser tödlichen Langeweile ist McCartney Anfang des Jahres vom Regen in die Sintflut gekommen, nämlich zu Hear Music gewechselt, dem neugegründeten Label der Kaffeehaus-Kette Starbucks. (AFP/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.