Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 29. September 2022, Nr. 227
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 30.11.2007, Seite 16 / Sport

Sonstiges

Bubi Scholz versetzt

Berlin. Sabine Wussow hat einen Grabstein für ihren Mann Klausjürgen (aus Quarzit, 600 Kilo schwer, 8500 Euro teuer) bezahlt, indem sie Andenken an ihren vorher verstorbenen Mann Bubi Scholz versetzt hat. Der war als Boxer zu Berühmtheit gelangt. Die doppelte Witwe hat nach eigenen Angaben »eine Silber-Münzsammlung verkauft, zwei alte Golfausrüstungen von Bubi und eine Goldkette«.

(ddp/jW)

Viagra verteilt

Bangkok. Am 23. Dezember sind in Thailand Parlamentswahlen. Dieser Tage sollen in der Provinz Pathum Thai ältere Wähler mit Viagra-Pillen bestochen worden sein. Das erklärte Sayan Nopcha von der Partei Macht des Volkes. »Ich denke, das ist eine sehr schlechte Methode des Stimmenkaufs.« Es gibt schlechtere. (AP/jW)

Mehr aus: Sport