jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 15.11.2007, Seite 2 / Inland

Thüringens CDU lernt von der DDR

Erfurt. Die thüringische CDU will von der DDR abkupfern: Ab Mitte kommenden Jahres sollen Eltern und Alleinerziehende in diesem Bundesland zinsgünstige Kredite von 5000 Euro für die Geburt ihres ersten Kindes bekommen. Das hat die CDU-Fraktion auf einer Haushaltsklausur beschlossen, wie ein Sprecher am Mittwoch in Erfurt mitteilte. Die Rückzahlungssumme reduziere sich mit jedem weiteren Kind und falle bei der Geburt des vierten Kindes sogar ganz weg. Ein ähnliches Modell gab es bereits in der DDR. Eltern und Alleinerziehende, die bereits Kinder haben und nicht unter diese Regelung fallen, bekommen eine einmalige Hilfe von 500 Euro, wenn sich erneut Nachwuchs einstellt. (AP/jW)