75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 24.10.2007, Seite 6 / Ausland

Polen: Endergebnis der Wahlen

Warschau. In Polen ist am Dienstag das Endergebnis der Parlamentswahlen vom Sonntag veröffentlicht worden. Demnach erhält die liberale Bürgerplattform (PO) von Donald Tusk 41,51 Prozent der Stimmen und damit 209 der insgesamt 460 Sitze im Parlament. Die bisher regierende Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) von Ministerpräsident Jaroslaw Kaczynski kam auf 32,11 Prozent und 166 Sitze. Daneben gelang es zwei weiteren Parteien, die Fünf-Prozent-Hürde für den Einzug ins Parlament zu überspringen. Das Mitte-links-Bündnis Linke und Demokraten (LiD) erzielte 13,15 Prozent (54 Sitze), die Bauernpartei erhielt 8,91 Prozent, was 30 Sitze ausmacht.

Die Bauernpartei PSL gilt als wahrscheinlichster Koalitionspartner der PO, mit der sie auch schon lokale Bündnisse geschlossen hat. Die Führung der liberalkonservativen PO kündigte an, vor dem 10. November werde es keine endgültige Entscheidung über eine Koalition geben.

(AFP/jW)