75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 21. Januar 2022, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 06.10.2007, Seite 1 / Ausland

Juschtschenko will mit Timoschenko

Kiew. Der ukrainische Präsident Viktor Juschtschenko hat am Freitag seine Partei Unsere Ukraine und den Block Julia Timoschenko dazu aufgefordert, sich auf eine gemeinsame Regierungskoalition zu einigen. Juschtschenko forderte die beiden prowestlichen Parteien in einer Erklärung seines Büros zu Verhandlungen auf, deren Ziel »der Entwurf eines Abkommens über eine demokratische Parlamentsmehrheit« sei. Es war das erste Mal nach der Parlamentswahl am vergangenen Sonntag, daß Juschtschenko sich so deutlich für ein Bündnis der Parteien der »Orangen-Revolution« von 2004 aussprach. Nach Auszählung fast aller Stimmen hätte das Bündnis von Juschtschenko und Timoschenko mit 228 von 450 Abgeordneten nur eine knappe Mehrheit im Parlament. Die Partei von Premier Janukowitsch käme demnach auf 175 Sitze. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland