75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 8. August 2022, Nr. 182
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 26.09.2007, Seite 13 / Feuilleton

Demokratiepreis

Die Blätter für deutsche und internationale Politik verleihen heute ihren mit 5000 Euro dotierten Demokratiepreis an den US-amerikanischen Journalisten Seymour M. Hersh. DieVerleihung beginnt 19.30 Uhr in der Akademie der Künste am Pariser Platz Berlin. Die Laudatoren sind Hans Leyendecker (Süddeutsche) und Erhard Eppler (SPD, Bundesminister a.D.). Mit Hersh ehren die Blätter einen Journalisten, der seit 40 Jahren das Weiße Haus kontrolliert. 1969 sorgte er für die Aufdeckung des Massakers von My Lai in Südvietnam. In den 70er und 80er Jahren publizierte er zur Rolle der CIA und Henry Kissingers. Zuletzt trug er zur Aufklärung der Folterpraktiken im irakischen Abu-Ghraib-Gefängnis 2004 bei. (jW)