3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 24. September 2021, Nr. 222
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 07.09.2007, Seite 6 / Ausland

Bestechungsvorwurf gegen Minister

Tokio. Die Skandalmeldungen über das Kabinett von Japans Regierungschef Shinzo Abe reißen nicht ab: Wenige Tage nach dem Rücktritt des japanischen Landwirtschaftsministers wird auch dessen Nachfolger Masatoshi Wakabayashi die Verstrickung in eine Finanzaffäre vorgeworfen. Wakabayashi, der nach dem Rücktritt seines Vorgängers Takehido Endo am Montag nicht einmal eine Woche im Amt ist, wies am Donnerstag in Tokio Medienberichte zurück, er habe widerrechtlich Spenden von einem vom Staat subventionierten Fischereiverband angenommen. Es habe sich um »nichts Illegales«, sondern um private Spenden zur Unterstützung seiner politischen Arbeit gehandelt, erklärte der ehemalige Umweltminister.(AFP/jW)

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!