Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Juni 2019, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 01.09.2007, Seite 6 / Ausland

Pakistan: Neuer Streit um Karikatur?

Islamabad. Ein Jahr nach den wütenden Reaktionen von Muslimen auf die Mohammed-Darstellungen einer dänischen Zeitung zeichnet sich ein neuer Karikaturenstreit ab: Am Donnerstag (Ortszeit) bestellte das pakistanische Außenamt in Islamabad einen schwedischen Diplomaten ein, um gegen die Veröffentlichung einer Mohammed-Karikatur in der schwedischen Zeitung Nerikes Allehanda zu protestieren. Die am 18. August veröffentlichte Zeichnung zeigt den Kopf des Propheten auf einem Hundekörper. Dem Diplomaten sei mitgeteilt worden, daß die Veröffentlichung der Karikatur die religiösen Empfindungen der Muslime verletzt habe, erklärte das Außenministerium. Der Diplomat teile die Auffassung der muslimischen Gemeinschaft und habe die Karikatur als bedauerlich bezeichnet, teilte das Außenamt weiter mit.(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland