Gegründet 1947 Dienstag, 25. Juni 2019, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 01.08.2007, Seite 6 / Ausland

Kaczynski-Zwillinge für Neuwahlen

Warschau. Der polnische Staatspräsident Lech Kaczynski und Regierungschef Jaroslaw Kaczynski wollen die seit Wochen schwelende Regierungskrise mit einer vorgezogenen Neuwahl des Parlaments beenden. Als möglichen Termin nannten die Zwillingsbrüder am Dienstag das Frühjahr 2008. Regulär würde 2009 ein neuer Sjem gewählt. Eine vorzeitige Abstimmung sei notwendig, sagte Lech Kaczynski in einem Interview der Zeitung Gazeta Wyborcza.(AP/jW)

Mehr aus: Ausland