Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 01.08.2007, Seite 16 / Sport

Fußball: Nachgerückt

Berlin. Die brisante »T-Frage« in der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft ist knapp sechs Wochen vor Beginn der WM in China beantwortet: Mit der Potsdamerin Nadine Angerer im Tor startet das Team von DFB-Trainerin Silvia Neid in Asien das »Unternehmen Titelverteidigung«. Angerers Konkurrentin Silke Rottenberg hatte sich am Montag einen Muskelfaserriß in der Wade zugezogen. (sid/jW)

Mehr aus: Sport