Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Gegründet 1947 Dienstag, 5. März 2024, Nr. 55
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen! Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Aus: Ausgabe vom 28.07.2007, Seite 13 / Feuilleton

Falscher Warhol

Die »Brillo Boxes« von Pop-Art-Meister Andy Warhol gehören zu den berühmten Werken der neueren Kunstgeschichte. Doch einige der teuren Kisten mit Aufdrucken des amerikanischen Scheuerpad-Herstellers Brillo wurden vermutlich erst nach dem Tod des Künstlers (1987) hergestellt. Dies haben schwedische Journalisten herausgefunden, wie das Kunstmagazin art in seiner neuen Ausgabe berichtet. Bislang wurde angenommen, daß die aus Holz gefertigten Schachteln mit Genehmigung von Warhol für eine Ausstellung in Stockholm 1968 hergestellt worden seien. Nun behauptet allerdings ein Schreiner in Malmö, 1990 – also drei Jahre nach dem Tod von Andy Warhol – etwa 100 Boxen im Auftrag eines Museumdirektors hergestellt zu haben, die dieser für bis zu 100000 Euro verkaufte. (ots/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Hier geht es zur neuen jungen Welt-App!