Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Juni 2019, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.07.2007, Seite 4 / Inland

Künstler nagen fast am Hungertuch

Berlin. Die in der Künstlersozialkasse versicherten Kunstschaffenden und Publizisten müssen in diesem Jahr voraussichtlich mit durchschnittlich 11094 Euro auskommen. Dies sei im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 2,5 Prozent oder 280 Euro, berichtete der Deutsche Kulturrat unter Berufung auf die Künstlersozialkasse am Dienstag in Berlin. Die über diese Einrichtung Versicherten müssen jedes Jahr ihr Einkommen im voraus schätzen. Der Geschäftsführer des Kulturrats, Olaf Zimmermann, sagte, das Jahresdurchschnittseinkommen der Künstler betrage gerade mal ein Viertel des Jahresdurchschnittseinkommens von Angestellten. (AP/jW)