Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.07.2007, Seite 2 / Inland

Neonazis ballerten am Strand mit MP

Krakow. Neonazis haben an einem Strand in Mecklenburg ausländerfeindliche Parolen gebrüllt, den Hitlergruß gezeigt, Badegäste belästigt und mit einer Maschinenpistole mehr als ein Dutzend Mal in die Luft geschossen. Sieben Verdächtige im Alter zwischen 21 und 29 Jahren wurden festgenommen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die zum Teil betrunkenen Randalierer waren demnach am späten Sonntag nachmittag mit einem Kleintransporter an der Badestelle am Krakower See in der Nähe der Ortschaft Serrahn südlich von Güstrow aufgetaucht. Ihre Aggressivität habe sich besonders gegen Familien von Spätaussiedlern gerichtet, die dort gebadet hätten.(AP/jW)