5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 17.07.2007, Seite 6 / Ausland

KSE-Aussetzung ohne Folgen

Moskau. Das Aussetzen des konventionellen Abrüstungsvertrages KSE durch Rußland dürfte nach den Angaben eines russischen Militärvertreters keine unmittelbare Aufstockung der Truppenzahlen nach sich ziehen. »Zur Zeit ist es nicht notwendig, unsere Militärpräsenz in irgend­einem Teil Europas radikal zu verstärken. Jedenfalls nicht sofort«, sagte ein Vertreter des Verteidigungsministeriums in Moskau am Montag der Nachrichtenagentur Interfax-AVN. Der Vertrag über die konventionellen Streitkräfte in Eu­ropa (KSE) war am Samstag von Rußlands Präsident Wladimir Putin ausgesetzt worden. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland