Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.07.2007, Seite 15 / Politisches Buch

Neu erschienen

Kommunistische Plattform

Die Mitteilungen der Kommunistischen Plattform der Partei Die Linke enthalten u.a. die Eröffnungsrede Hans Modrows sowie den Diskussionsbeitrag Sahra Wagenknechts auf dem letzten Parteitag der Linkspartei.PDS am 15. Juni. Abgedruckt werden die Langfassung eines Interviews, das Karlen Vesper für das ND mit dem Juristen Hermann Klenner sowie die Rede, die Felicia Langer am 9. Juni auf der Berliner Kundgebung zum 40. Jahrestag des Sechs-Tage-Krieges hielt. Erich Hahn äußert sich zum SED/SPD-Papier von 1987, Ellen Brombacher zur These, »der Antifaschismus in der DDR sei minderwertiger gewesen, ein lediglich verordneter«.



Mitteilungen, Heft 7/2007, 38 Seiten, Spendenempfehlung: 1 Euro plus Porto. Bezug: Bundeskoordinierungsrat der KPF der Partei Die Linke, Kleine Alexanderstr. 28, 10178 Berlin, Fax: 030/2411046, kpf@die-linke.de

Direkte Aktion

Die Juli/August-Ausgabe der »anarchosyndikalistischen Zeitung« macht mit einem Artikel über deutsche Globalisierungsgewinne in Lateinamerika auf. Die Bundesrepublik sei dort ähnlich massiv wie Spanien vertreten. Die Ausgabe enthält außerdem »Kleine Tipps für den Hartz-IV-Alltag«, befaßt sich kritisch mit dem Tarifabschluß der IG Metall und analysiert die »Straßenschlacht von Rostock«. Weitere Beiträge: Die Bundeswehr rekrutiert Nachwuchs in den Jobcentern; ein Interview mit zwei militanten polnischen Gewerkschafterinnen; Geschlechterverhältnisse im Spiegel der Wirtschafts- und Bevölkerungspolitik; Rezensionen und Historisches.




Direkte Aktion, Juli/August 2007, 16 Seiten, 1,50 Euro (Abo 9 Euro) . Bezug: FAU Leipzig, Kolonnadenstr. 19, 04109 Leipzig, E-Mail: da-abo@fau.org

Mehr aus: Politisches Buch