jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 13.07.2007, Seite 2 / Ausland

Hunderttausende in China evakuiert

Peking. Vor dem vermutlich schlimmsten Hochwasser seit Jahrzehnten haben die Behörden in Mittelchina fast eine halbe Million Menschen in Sicherheit gebracht. Der Pegel des Huai-Flusses habe einen gefährlichen Stand erreicht und drohe, zahlreiche Ortschaften und Bahnverbindungen in den Provinzen Anhui, Henan und Jiangsu zu überschwemmen, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Donnerstag. Überflutungen und durch heftige Regenfälle ausgelöste Erdrutsche kosteten laut Xinhua in diesem Sommer schon mindestens 360 Menschen das Leben. In der Provinz Hunan stieg unterdessen die Angst vor von Mäusen übertragenen Krankheiten. (AP/jW)