Gegründet 1947 Donnerstag, 2. April 2020, Nr. 79
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.07.2007, Seite 1 / Inland

Aufatmen für Nichtraucher

Hannover/Schwerin. Mit Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern haben am Mittwoch die zwei ersten Bundesländer eigene Nichtraucherschutzgesetze verabschiedet. Das im niedersächsischen Landtag beschlossene Gesetz verbietet ab 1. August das Rauchen in Gaststätten und öffentlichen Gebäuden – in Kneipen ist es nur noch in gekennzeichneten Nebenräumen erlaubt. Das vom Landtag in Schwerin verabschiedete Rauchverbot soll für öffentliche Gebäude und Behörden ebenfalls ab 1. August gelten. In diesem Bundesland darf in Gaststätten und Diskotheken allerdings noch bis Jahresende geraucht werden, danach nur in separaten Raucherräumen. (AP/jW)

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!