75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 23. Juli 2024, Nr. 169
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 16.06.2007, Seite 2 / Ausland

Erneut Streik bei Opel Antwerpen

Antwerpen. Die Belegschaft des Opel-Werks im belgischen Antwerpen hat in der Nacht zum Freitag erneut die Arbeit niedergelegt, um gegen Arbeitsplatzvernichtung zu protestieren. Eine Sprecherin des zum General-Motors-Konzern gehörenden Unternehmens bestätigte am Freitag, daß die Bänder in der Fabrik stillstehen. Das Management habe die Belegschaft im Streit über das Ausmaß der Streichungen nicht überzeugen können, erklärte sie.

Hintergrund der seit Wochen schwelenden Auseinandersetzung ist die Entscheidung der GM-Spitze, die Astra-Produktion in Belgien im Jahr 2010 auslaufen zu lassen. Zugleich versprach sie zwar, zwei andere Modelle in Antwerpen fertigen zu lassen, dennoch dürfte der Plan einen massiven Stellenabbau zur Folge haben. Genaue Zahlen nannte der Konzern bislang nicht. (jW)

Solidarität jetzt! Tageszeitung junge Welt im Kampf um Pressefreiheit unterstützen & abonnieren!