1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 12.06.2007, Seite 6 / Ausland

Selbstmordanschlag auf Brücke im Irak

Bagdad. Ein Selbstmordattentäter hat eine Brücke über der Autobahn südlich von Bagdad zum Einsturz gebracht und drei US-Soldaten mit in den Tod gerissen. Der Angreifer sprengte sich nach Militärangaben am Sonntag abend bei Mahmudija in seinem Auto in die Luft. Die gewaltige Detonation riß einen Teil der Brücke ein und zerschnitt damit eine wichtige Nord-Süd-Verbindung im Irak. Die Todesopfer gehörten zu einer Gruppe von Soldaten, die einen Kontrollposten an der Brücke besetzten.(AP/jW)