Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 08.06.2007, Seite 16 / Sport

Radsport: Im Rad

Paris/Hamburg. Drei Nachrichten aus dem Radsport vom Donnerstag: In Flandern und Wallonien wurden zehn Privatwohnungen von Fahrern und Betreuern von der Polizei durchsucht. »Die Beamten haben eine bedeutende Menge von Dopingmitteln sichergestellt«, erklärte die Staatsanwaltschaft. Ein Betreuer des belgischen Pro-Tour-Teams Quick Step soll verwickelt sein.

Frank Vandenbroucke, der 2002 im Mittelpunkt eines Dopingskandals stand, schwebt nach einem Selbstmordversuch in Lebensgefahr. Er liegt in einem Mailänder Krankenhaus.

Nach seinem Dopinggeständnis ist der Tour-de-France-Gewinner von 1996, Bjarne Riis, aus der Siegerliste gestrichen worden. Der frühere Kapitän des Team Telekom und heutige Chef der CSC-Mannschaft hatte zugegeben, von 1993 bis 1998 bei den Bonnern mit Epo gedopt zu haben.

(sid/jW)

Mehr aus: Sport