3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 6. August 2021, Nr. 180
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 21.05.2007, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Ruhrkohle ohne Gasprom

Berlin. Die Ruhrkohle AG führt nach eigenen Angaben keine Gespräche mit der russischen Regierung über einen Einstieg des Energieriesen Gasprom in den Essener Konzern. »Das ist völliger Unsinn«, sagte eine RAG-Sprecherin am Samstag auf Anfrage zu einem Focus-Bericht, wonach seit Monaten intensive Verhandlungen mit Rußland über eine Kooperation und einen Einstieg beim Börsengang liefen. »Es gab und gibt keinerlei Gespräche zwischen der RAG und Gasprom, und auch nicht zwischen der RAG und der russischen Regierung«, betonte die Sprecherin.

Der Focus hatte unter Berufung auf ein »Strategiepapier einer zwischengeschalteten Unternehmensberatung« berichtet, es werde konkret über eine Kooperation der Russen mit der RAG-Stromtochter Steag und der Chemiesparte Degussa gesprochen. Im Gegenzug solle Gasprom beim RAG-Börsengang ein stattliches Aktienpaket erhalten.
(AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!