3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 6. Februar 2023, Nr. 31
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 09.05.2007, Seite 16 / Sport

Sonstiges: Sauber mit Saft

Buenos Aires. Nach seiner Entlassung aus der psychiatrischen Klinik hat Diego Maradona von der argentinischen Regierung eine Erklärung zu verbreiteten Todesgerüchten gefordert. »Man hat mich schon mehrfach sterben lassen«, erklärte der 46jährige am Montag (Ortszeit) bei seinem ersten Fernsehauftritt seit Wochen. Er würde gerne wissen, wer diese »Neuig­keiten« verbreite. »Ich stand nie am Rand des Todes. Und ich will nicht sterben, ich will leben.« Maradona wies auch Angaben über eine angebliche Alkoholsucht zurück. Er sei wegen Hepathitis im Krankenhaus gewesen. Seit er in Behandlung sei, habe er »nichts als Saft« getrunken. Drogen habe er seit zweieinhalb Jahren nicht mehr genommen.

(AFP/jW)
Startseite Probeabo