Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 25.04.2007, Seite 1 / Inland

Wetterdienst schlägt Klimaalarm

Berlin. Der beschleunigte Klimawandel und die Erderwärmung werden die süddeutschen Skigebiete nach Einschätzung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) allmählich zum Verschwinden bringen. Das geht aus einer Studie hervor, die der DWD am Dienstag in Berlin vorstellte. DWD-Präsident Wolfgang Kusch sagte, es sei auch mit deutlich mehr Hitzetoten in Deutschland zu rechnen. Durch den Schwund der Ozonschicht sei außerdem mit mehr Infektionskrankheiten und Steigerungsraten bei Hautkrebs zu rechnen. In den Städten ist aufgrund der Temperaturerhöhung laut DWD mit einem stärkeren »Wärmeinsel-Effekt« zu rechnen. Deshalb werde die Bedeutung von Frischluftschneisen wachsen, sagte Kusch. Schon jetzt gebe es einen Temperaturunterschied zwischen Stadt und Land von zwei Grad Celsius. Der werde sich bei längeren Hitzeperioden eher verstärken.(AP/jW)

Mehr aus: Inland

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.