Aus: Ausgabe vom 16.04.2007, Seite 2 / Ausland

Spanien: Bauernprotest gegen EU-Politik

Madrid. Mehrere zehntausend Bauern haben am Samstag in Madrid gegen die Agrarpolitik der Europäischen Union protestiert. Nach Angaben der Organisatoren zogen rund 40000 Menschen durch das Zentrum der spanischen Hauptstadt vor das Landwirtschaftsministerium. Die Demonstranten forderten, bei der Ausarbeiten der Agrarpolitik von der EU konsultiert zu werden. Der Präsident des Bauernverbands ASAJA, Pedro Barato, erklärte, es bestehe eine große Differenz zwischen dem Preis, den die Bauern für ihre Produkte erzielten, und dem Preis, den die Verbraucher bezahlten.

(AP/jW)
Mehr aus: Ausland