Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 13.04.2007, Seite 4 / Inland

EGB kritisiert Einmischung der EZB

Berlin. Der Europäische Gewerkschaftsbund (EGB) hat die Europäische Zentralbank (EZB) aufgefordert, sich aus den laufenden Tarifverhandlungen rauszuhalten. Vor der Zinsentscheidung am heutigen Donnerstag kritisierte der EGB ständige »Mahnungen« vor vermeintlich zu hohen Lohnabschlüssen. «Die Europäische Zentralbank sollte damit aufhören, sich in Tarifverhandlungen einzumischen«, sagte EGB-Vize Reiner Hoffmann der Frankfurter Rundschau vom Donnerstag. Die Währungshüter hatten mehrfach die Lohnforderungen in Deutschland als zu hoch kritisiert und vor einer Inflation gewarnt.

(AFP/jW)