Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 13.04.2007, Seite 12 / Feuilleton

Fünf Jahre Bewährung

Calvin Broadus, bekannt als Snoop Dogg, wurde in Pasadena/Kalifornien wegen Waffen- und Drogenbesitzes zu weiteren drei Jahren Bewährung verurteilt. Damit ist er nun fünf Jahre auf Bewährung draußen. Außerdem hat er 800 Stunden gemeinnützige Arbeit zu verrichten. Verschiedentlich war der Rapper in den vergangenen Monaten gefilzt worden. In seiner Wohnung fand sich eine Schußwaffe, in seinem Handgepäck am Flughafen ein Knüppel, in seinem Handschuhfach im Auto Marihuana und Kokain. Der aus den ärmlichen Vierteln im Süden von L. A. stammende Broadus war 1993 wegen Mordes angeklagt, wurde jedoch freigesprochen. Im selben Jahr erschien sein Debütalbum »Doggystyle«.

(AFP/jW)

Mehr aus: Feuilleton