Gegründet 1947 Freitag, 24. September 2021, Nr. 222
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 29.03.2007, Seite 4 / Inland

Bayern: Huber will mehr Subventionen

Berlin. Bayerns Wirtschaftsminister Erwin Huber (CSU) hat den Bund aufgefordert, mehr Geld für die geplante Transrapidstrecke in München bereitzustellen. Die bisher maximal vorgesehenen 925 Millionen Euro würden nur die Hälfte der Kosten abdecken, sagte Huber der Passauer Neuen Presse (Mittwochausgabe). Bei einer früher geplanten Transrapid-Strecke in Nord­rhein-Westfalen habe der Bund jedoch eine 62prozentige Finanzierung in Aussicht gestellt. »Wenn man uns das gleiche anbietet, wird es kein Problem geben«, sagte Huber. Von der Bundesregierung erwarte er, in Brüssel EU-Zuschüsse für das Projekt einzufordern.

(ddp/jW)

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!