Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 26.01.2007, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Erneut Streik bei VW in Belgien

Brüssel. Aus Protest gegen die ungeklärte Zukunft ihres Brüsseler Werks sind belgische VW-Arbeiter in einen sogenannten wilden Streik getreten. Sie sind zudem verärgert über Verzögerungen bei den Verhandlungen über die Höhe von Abfindungen für Mitarbeiter, die entlassen werden sollen. Volkswagen will 3000 Stellen in dem Werk streichen und die Produktion des Golfs dort auslaufen lassen. Dafür soll bis 2009 das neueste Audi-Modell in Brüssel gebaut werden und einen Teil der Arbeitsplatzverluste ausgleichen. Der Arbeitskampf hatte bereits am Mittwoch abend begonnen.

(AP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit