Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 26.01.2007, Seite 16 / Sport

Eiskunstlauf: Fast 200

Warschau. Mit einer extrem schwierigen, fast fehlerfreien Kür wurden Aljona Sawtschenko und Robin Szolkowy am Mittwoch abend in Warschau Paarlauf-Europameister. 199,39 Punkte vergaben die Preisrichter für das drittbeste Programm aller Zeiten (höher bewertet wurden bislang nur die chinesischen Weltmeister Shen Xue/Zhao Hongbo und die russischen Olympiasieger Tatjana Totmianina/Maxim Marinin). Bei den Weltmeisterschaften Ende März in Tokio gehört das Paar aus Chemnitz damit zu den Favoriten. Sawtschenko: »Auch die Chinesen sind nur Menschen und keine Maschinen. Man wird ihnen von unserem Programm erzählen, von dem ich finde, daß es das Beste unserer Karriere war.« Trainiert werden die beiden von Ingo Steuer.

(sid/jW)

Mehr aus: Sport