Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 24.01.2007, Seite 4 / Inland

Glos will raus aus der Steinkohle

Berlin. Wenige Tage vor dem Steinkohlegipfel in Berlin hat Bundeswirtschaftsminister Michael Glos (CSU) erneut den Ausstieg aus der Steinkohlesubventionierung gefordert. Er sei der festen Überzeugung, daß es klug sei, wenn sich Deutschland aus der Förderung des Steinkohleabbaus zurückziehe und die Ressourcen, die dadurch frei würden, sinnvoller einsetze, sagte Glos am Dienstag in Berlin. Während in der Union ein kompletter Ausstieg aus den diesen Subventionen bis 2018 diskutiert wird, will die SPD an einem so genannten Sockelbergbau festhalten.

(ddp/jW)