Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. August 2019, Nr. 196
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 13.01.2007, Seite 2 / Inland

Immer mehr Klagen gegen Hartz IV

Frankfurt/Main. Immer mehr Hartz-IV-Bezieher reichen laut einem Zeitungsbericht bei den Sozialgerichten Klage gegen die Bestimmungen der Arbeitsmarktreform ein. Im vergangenen Jahr stieg die Zahl der Verfahren um mehr als 50 Prozent, meldete die Bild-Zeitung am Freitag unter Berufung auf eine Umfrage bei den Landessozialämtern. Insgesamt habe es mehr als 100000 Verfahren in der ersten Instanz gegeben, im Jahr zuvor seien es noch rund 66000 gewesen. Die größten Zuwächse gab es laut dem Bericht in Mecklenburg-Vorpommern mit 140 Prozent und Baden-Württemberg mit 97 Prozent.

(AP/jW)

Mehr aus: Inland