Gegründet 1947 Montag, 26. August 2019, Nr. 197
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 13.01.2007, Seite 7 / Ausland

Ortega stellt sein Kabinett vor

Managua. Der am Mittwoch vereidigte nicaraguanische Präsident Daniel Ortega hat sein neues Kabinett vorgestellt. Seine Frau Rosario Murillo solle Ministerin für Kommunikation werden, erklärte das Präsidialamt am Donnerstag. Innenministerin wird demnach Ana Isabel Morales. Die meisten der neuen Minister sind Mitglieder der Nationalen Sandinistischen Befreiungsfront (FSLN), mit der Ortega bereits von 1979 bis 1990 das Land regierte. Insgesamt gehören dem Kabinett sechs Frauen an. Das Verteidigungsressort ließ Ortega zunächst unbesetzt.

(AFP/jW)