Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 17.11.2006, Seite 2 / Ausland

Australien: Schnee mitten im Sommer

Sydney. Die australische Metropole Sydney hat derzeit mit einem ungewöhnlichen Kälteeinbruch mitten im Sommer zu kämpfen. Das Thermometer sank in Sydney auf 8,3 Grad Celsius - das ist die tiefste Temperatur in einem November seit 1905, wie Meteorologen mitteilten. In Thredbo in den Snowy Mountains im Bundesstaat New South Wales fiel bei Minustemperaturen sogar Schnee. Im tropischen Norden des Landes, in Queensland, kam Hagel in der Größe von Kricketbällen vom Himmel, zerstörte Autos und Strommaste und ließ 30 000 Haushalte im Dunkeln. In anderen Teilen Austra­liens kämpfen die Einwohner dagegen derzeit mit der schlimmsten Dürreperiode seit 200 Jahren, die den seit zehn Jahren andauernden Wirtschaftsboom im Land bedroht. Der Sommer dauert in Australien von November bis Februar.

(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!