Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 17.11.2006, Seite 12 / Feuilleton

Punk sei Dank

Das Ramones-Museum in Berlin-Kreuzberg, Solmsstraße 20, feiert heute sein einjähriges Bestehen. Gefeiert wird aber im Cassiopeia Club, Revaler Str. 99, mit der Düsseldorfer Ramones-Coverband The Rämouns. Manche bezeichnen die 1996 aufgelösten Ramones als beste Punkband aller Zeiten. Von den Gründungsmitgliedern lebt einzig noch Schlagzeuger Tommy Ramone, nachdem Joey Ramone 2001 an Lymphdrüsenkrebs, Dee Dee Ramone 2002 an Heroin und Johnny Ramone 2004 an Prostatakrebs gestorben waren. Bei der Feier im Cassiopeia Club werden ein paar der 300 Museumsexponate zu sehen sein: eine Jeans von Johnny Ramone, Turnschuhe von Marky Ramone, ein Bühnenhandschuh von Joey Ramone, T-Shirts, Fotos, Setlists, Vinylschallplatten, Konzertplakate und Tickets.

(ddp/jW)

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.