Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 17.11.2006, Seite 16 / Sport

Fußball: Milde Strafe

Frankfurt/Main. Die UEFA verurteilte den DFB zur Zahlung von lächerlichen 12 500 Euro Geldstrafe für die Ausschreitungen beim EM-Qualifikationsspiel am 11.10.06 in der Slowakei (4:1). Zusätzlich muß der DFB dem slowakischen Verband den durch die Sachbeschädigungen entstandenen Schaden ersetzen. Deutsche Hools und Nazifans hatten konstant Reichskriegsflaggen geschwenkt und sich in der Halbzeit schwere Auseinandersetzungen mit der Polizei geliefert. Während der zweiten Spielhälfte wurden u.a. Sitzschalen aus den Verankerungen gerissen und in benachbarte Blöcke der slowakischen Zuschauern geworfen. Der DFB wehrt sich gegen Schadensersatzforderungen, da der slowakische Verband als Veranstalter Hinweise zum Ticket-Verkauf nicht beachtet habe.

(sid/jW)

Mehr aus: Sport