75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 8. August 2022, Nr. 182
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 16.11.2006, Seite 6 / Ausland

Bemba zweifelt Wahlergebnis an

Nairobi/Kinshasa. Angesichts der angepannten Lage nach Bekanntwerden der vorläufigen Ergebnisse der Stichwahl um die Präsidentschaft in der Demokratischen Republik Kongo hat UN-Generalsekretär Kofi Annan zur Fairneß aufgerufen. Er hoffe, daß die Ergebnisse respektiert würden, sagte Annan am Mittwoch in Nairobi. Dann könne eine Befriedung des Kongo gelingen. Der nach Auszählung nahezu aller Stimmen klar in Führung liegende Joseph Kabila rief zur Ruhe auf. Zuvor hatten Unterstützer des zweiten Kandidaten, Jean-Pierre Bemba, den Vizepräsidenten zum Wahlsieger ausgerufen. Bemba zweifelte die Unparteilichkeit der Wahlkommission an.

(AFP/jW)