Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 02.11.2006, Seite 13 / Feuilleton

Größte Stille

Die große Stille« des deutschen Regisseurs Philip Gröning wird als bester europäischer Dokumentarfilm ausgezeichnet. Der Preis »European Film Academy Documentary 2006 – Prix Arte« werde am 2.Dezember beim Europäischen Filmpreis in Warschau verliehen, teilten die European Film Academy und der deutsch-französische Kultursender Arte am Dienstag mit. Nominiert für die mit 5000 Euro dotierte jährliche vergebene Auszeichnung waren acht Dokumentarfilme. »Die große Stille« ist eine sehr strenge, fast stumme Meditation über das Klosterleben in der französischen Grande Chartreuse. Und warum findet man das gut? Weil heute auch noch der entfremdetste sogenannte Kulturschaffende den Eindruck hat, es würde allgemein zu viel geredet. »Der Film führte uns für fast drei Stunden auf eine Reise in eine andere Welt«, betonte die Jury.

(ddp/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.