Gegründet 1947 Freitag, 20. September 2019, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 30.10.2006, Seite 4 / Inland

Kungeleien bei Netzentgelten?

München. Dubiose Absprachen zwischen Energieunternehmen und Kontrollbehörden treiben nach einem Vorabbericht des Focus angeblich die Stromnetzentgelte in die Höhe. Nach dem Bericht verpachten einige Stadtwerke gegen einen finanziellen Obolus ihr Netz an größere Unternehmen wie RWE. Der Stromriese verlange in diesen Gebieten Gebühren, die nach den eigenen Kosten kalkuliert sind. Diese seien jedoch zumeist höher als die des Kommunalversorgers, schrieb das Blatt. Die Bundesnetzagentur verzichte bis zu einer bestimmten Größe darauf, diese Pachtnetze extra zu untersuchen und akzeptiere die RWE-Entgelte.

(ddp/jW)