75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 12. August 2022, Nr. 186
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 29.09.2006, Seite 13 / Feuilleton

Problemfilm »Hartz IV«

Rund 1100 Filmschaffende, darunter auch die Schauspieler Senta Berger, Maria Furtwängler und Ulrich Mühe, verlangen von der Bundesregierung noch vor dem Winter Korrekturen an den »Hartz IV«-Gesetzen. Sie alle schrieben Angela Merkel entsprechende Briefe. Im Winter würden die meisten Dreharbeiten eingestellt, und viele Beschäftigte der Branche seien auf Arbeitslosengeld angewiesen, teilte der Bundesverband Regie in München mit. Seit Februar bekomme jedoch nur noch Arbeitslosengeld, wer in den vergangenen zwei Jahren jeden zweiten Tag sozialversicherungspflichtig gearbeitet habe. Das sei für fast niemanden beim Film zu schaffen.

(ddp/jW)

Mehr aus: Feuilleton