Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 28.09.2006, Seite 13 / Feuilleton

Kifferknast

Weil er Süßigkeiten und Getränke mit Marihuana versetzte, muß ein 39jähriger Kalifornier für fast sechs Jahre ins Gefängnis. Er gab zu, Marihuana angebaut zu haben, um damit Süßigkeiten und Softdrinks zu versetzen. Dabei parodierte er bekannte US-Marken – seine Produkte trugen Namen wie »Puffsi«, »Toka Cola« und »Munchy Way«.

(AFP/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.