Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 28.09.2006, Seite 13 / Feuilleton

Fünf Prozent

Die Stadt Frankfurt/Main will das Museum der Weltkulturen (früher Museum für Völkerkunde) ausbauen und zu einem überregionalen Aushängeschild machen. Die Kosten dafür schätzt Frankfurts neuer Kulturdezernent Felix Semmelroth (CDU) auf 20 Millionen Euro. Bei einer Erweiterung könne das Museum erstmals nennenswerte Teile der 67 000 Objekte umfassenden Sammlung zeigen, sagte Semmelroth der Frankfurter Rundschau (Mittwochausgabe). Bislang seien in den drei Villen am Main-Ufer weniger als fünf Prozent der Sammlung zu sehen.

(ddp/jW)

Mehr aus: Feuilleton