3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 25.09.2006, Seite 2 / Inland

Kofferfund: Bahnhof in Cottbus geräumt

Berlin/Cottbus. Die Polizei hat am Sonntagmorgen einen 34jährigen Mann mit einer explosiven Flüssigkeit im Gepäck in Berlin-Friedrichshain festgenommen. Der Mann habe gegen 2.00 Uhr ein Lokal in der Seumestraße betreten und eine Angestellte mit einer Schreckschußwaffe bedroht, teilte ein Polizeisprecher mit. Dem Wirt und einigen Gästen sei es gelungen, den Mann zu überwältigen und der Polizei zu übergeben. Im Rucksack des Mannes fanden die Einsatzkräfte zwei Behälter, die nach ersten Erkenntnissen mit einem explosiven Gemisch gefüllt waren.

Ebenfalls am Sonntag wurde in Cottbus nach dem Fund eines herrenlosen Koffers die Bahnhofshalle geräumt. Wie ein Polizeisprecher auf Anfrage sagte, war das Gepäckstück gegen Mittag entdeckt worden. Daraufhin wurden die Halle und die Zufahrtsstraße teilweise gesperrt.

(ddp/jW)
Startseite Probeabo