75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 14.09.2006, Seite 15 / 73

Bluthochdruck

Bluthochdruck ist einer der wichtigsten Risikofaktoren für die Entstehung der Gefäßverkalkung (Arteriosklerose). Auch in den Gefäßen des Gehirns, des Auges oder der Beine kann die Arteriosklerose zu Veränderungen führen: zu Demenz, Netzhautveränderungen und zum Raucherbein. Offensichtlich schädigt ein erhöhter Blutdruck zunehmend auch die Gefäße im Gehirn. Je höher der Blutdruck, desto stärker sind spätere Gedächtnisstörungen. »Kennen Sie Ihre Werte?« lautet deshalb das Motto der »Hochdrucktage 2006«. Vom 25. bis 30. September informieren in ganz Deutschland Selbsthilfegruppen, Ärzte und Kliniken die Bevölkerung über Bluthochdruck und seine schwerwiegenden Folgeerkrankungen. Initiator der bundesweiten »Hochdrucktage« ist die Deutsche Hochdruckliga in Heidelberg.

(ots/jW)

Mehr aus: 73